Schritt 1

Arzt verständigen

Rufen Sie den Hausarzt oder einen Notarzt (Telefon 116 117), um den Tod feststellen zu lassen. Der Arzt stellt den Totenschein aus. Sollte der Tod im Krankenhaus oder in einem Pflegeheim eintreten, wird das dortige Personal den Arzt bestellen.

Schritt 2

Telefon 0800 720 72 20 − Rehm Bestattungen anrufen

Wir sind vom ersten Anruf an zuverlässig für Sie da, erklären Ihnen die nächsten Schritte und erledigen alle Formalitäten für Sie.

Benötigte
Dokumente

  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Stammbuch und Heiratsurkunde (bei Eheleuten)
  • Sterbeurkunde und Heiratsurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten)
  • Scheidungsurteil und Heiratsurkunde (bei Geschiedenen)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Krankenversicherungskarte
  • Rentenunterlagen (Rentenversicherungsnummer)
  • Bestattungsvorsorgevertrag
  • Lebensversicherungspolicen
  • Graburkunde

Wir beraten &
erledigen für
Sie

  • Angehörige und Freunde informieren
  • Bestattungsart festlegen
  • Grabstätte wählen
  • Trauerfeier organisieren
  • Blumenschmuck bestellen
  • Traueranzeige aufgeben